Unternavigation

Die Historie "unserer" Alten Zuckerfabrik in 145 Jahren ist beachtlich:

 

Von 1866 bis 2005 war Wierthe Standort einer Zuckerfabrik, die in der Region ein großer Arbeitgeber war. Zunächst als Actien-Zucker-Fabrik Wierthe gegründet, arbeiteten viele Generationen der umliegenden Dörfer hier am Band, in der Rübenwaschanlage, im Zuckerturm.


Im Dezember 2005 wurde die Produktionsanlage, zuletzt im Besitz der Nordzucker AG, stillgelegt. 2008 wurde der Schornstein gesprengt; heute erinnern nur noch zwei Silos von weitem an die einstigen Rübenkampagnen, die jeden Herbst bis in die Weihnachtszeit hinein in der Gegend ihren typischen Geruch verbreiteten. Als das Rathausgebäudes in Vechelde im Jahr 2008 umgebaut wurde, nutzte die Gemeindeverwaltung rund ein Jahr lang die leerstehenden Bürogebäude auf dem Gelände als Amtssitz des Bürgermeisters und der Gemeindeverwaltung.

Die Entwicklungen seit 2009 lesen Sie hier